26. Januar 2016

2+ 3/zwanzig16 Tiefkühlkost: Kois

Zum ersten Mal ist mir eine richtig tolle Wilderung am Schaft gelungen! Gut, die Füße ringeln dann wieder, aber trotzdem, ich bin happy... und sie sind sehr gleichmäßig gemustert. Aber seht selbst:

 
... o.k. bei der Überschrift ist es mal wieder mit mir durchgegangen. Nicht, dass ich jetzt Tierschützer auf den Plan rufen möchte: bei den (wilden) Kois handelt es sich lediglich um ein Sockenmuster! Und die Färbung nannte sich eisig. Deshalb passte es so schön....
 

Da es ja richtig winterliche Söckchen sind, habe ich sie am Bein dieses Mal länger gestrickt als sonst, somit wiegen sie stolze 88g (nur die Sockenwolle- verstärkt mit dem Beilaufgarn ist es noch ein bisserl mehr)...
Und zum Glück haben die Nadelspitzen auch durchgehalten, puhh!


Daten:
Muster: Koi Socks von Terry L. Ross
Größe: 39
Nadeln: 2,25
Garn: Tausendschön Sockengarn 4-fach, Färbung Eisig - Monatsunikat Januar 2016 -
Herzchenferse & Bandspitze verstärkt


Und dann wurde dieses Paar noch fertig, ein Resteverwertungsprojekt passend zum Januar- KAL in der Wunderwolle- Gruppe auf rav.


Eine Wolle aus meinen Strickanfängen, woher weiß ich nicht mehr.
Schlichte Stinos ohne Schnickschnack, dafür aber in hübschen Farben, wie ich finde...

Habt eine sonnige Woche,

Kommentare :

  1. Deine "Tiefkühlpost" finde ich total gelungen!!

    LG Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Superschöne Socken! Da passt echt alles...schön gewildert, tolles Muster. Perfekt!

    Liebe Sonntagsgrüße
    Marion

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Kati, zwei wunderschöne Sockenpaare hast Du da genadelt.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen

Hallo,

herzlichen Dank, dass Ihr meinen Blog so aktiv mitgestaltet ! Über jeden einzelnen Kommentar von Euch freue ich mich sehr!
Stets versuche ich auf Eure Fragen zu antworten, jedoch verschlingt das reale Leben hier auch seine Zeit. Bitte habt Verständnis, wenn ich mal nicht antworte, oder mich zurück melde- aber ich gebe mein Bestes, und verfolge selbst auch viele Blogs.

Ich freue mich, wenn Ihr hier Spaß am Mitlesen habt und bin stolz, so Vieles mit Euch teilen zu können.
Das gilt natürlich auch an alle stillen Leser.

Herzliche Grüße,
Kati