15. Februar 2015

Bergweihnacht, Teil 2

...oder der besinnliche Teil des Weges. Besinnlich, da er dieser Teil doch viel Aufmerksamkeit und Zeit erforderte, denn ich kam hier nur sehr, sehr langsam voran. Trotz dass ich das Fair- Isle- Stricken mittlerweile recht flott hinbekomme, waren die Rückreihen zunächst sehr ungewohnt. Bei meinen Socken hatte ich da ja nur lauter rechte Maschen zu stricken, aber die linken auf den Rückreihen erwiesen sich aus diesem Grund als recht zeitintensiv.  Inzwischen geht das auch schneller, aber dennoch bedeutend langsamer als ganz normal mit einem Faden zu arbeiten...

Nun denn, heute kann ich Euch Teil zwei zeigen, und Teil drei scheint nun erst einmal wieder "gemütlicher" zu werden.


Das war`s auch schon wieder von mir, hier wütet derzeit die Grippe, und es wollen immer wieder ein, zwei  "Glühwürmchen" auf dem Sofalazarett mit Schnupfnasen, Husten & Ohrenweh versorgt sein...



verschnupfte Grüße und gesunde Faschingstage wünscht Euch

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Hallo,

herzlichen Dank, dass Ihr meinen Blog so aktiv mitgestaltet ! Über jeden einzelnen Kommentar von Euch freue ich mich sehr!
Stets versuche ich auf Eure Fragen zu antworten, jedoch verschlingt das reale Leben hier auch seine Zeit. Bitte habt Verständnis, wenn ich mal nicht antworte, oder mich zurück melde- aber ich gebe mein Bestes, und verfolge selbst auch viele Blogs.

Ich freue mich, wenn Ihr hier Spaß am Mitlesen habt und bin stolz, so Vieles mit Euch teilen zu können.
Das gilt natürlich auch an alle stillen Leser.

Herzliche Grüße,
Kati