1. Dezember 2014

Advent, Advent...

...ein Lichtlein brennt...

Die Adventszeit hat ihre ganz eigenen Traditionen, und so ist es bei uns in der Familie üblich, dass die Kinder einen selbst gefüllten Adventskalender bekommen.
Das war schon bei mir so. Meine Mutter stickte damals für uns jeweils einen, und dieser wurde dann an unser erstes Kind weitervererbt.


Das war mein Adventskalender, sein Zustand ist nach wie vor tadellos, und er wird in Ehren gehalten um uns noch viele, viele Jahre durch die Adventszeit zu begleiten. Vielleicht auch mal bei meinen Enkeln...?
Auch die anderen Kinder bekamen nach und nach einen, und am Wochenende ist nun der letzte fertig geworden.

Mit der Zeit wurden sie noch etwas "modifiziert"- wickelte ich die kleinen Päckchen anfangs noch wie meine Mutter in Geschenkpapier ein und band sie an die Ringe (eine mühevolle, zeitraubende Arbeit) kamen irgendwann kleine Stoffsäckchen mit gestickten Zahlen daran. Diese sind nun fest an den Kalendern angenäht und verbleiben daran (oben auf dem Bild war er noch ohne).
So muss ich sie nun "nur" noch füllen, was zwar immer noch einen ganzen Abend dauert, aber vorher zog sich das noch über mehrere Abende, und auch mein Mann musste mit ran.
Unsere Kinder freuen sich über Puzzle (eine sehr beliebte Variante), manchmal auch eine kleine Leckerei, ein paar kleine Münzen, Luftballons, auch kleinere Spiele oder Sets wie von Leg* oder anderen Marken finden darin Platz.
Aber nicht immer jeden Tag das gleiche Schokodingens.
Auch Gutscheine oder kleine Badezusätze, Haarspangen/- Gummis oder einen fein duftenden Fettstift für glänzende Lippen, ein ätherisches Duftöl.... die Möglichkeiten sind unerschöpflich, und immer wieder kommen neue Ideen hinzu.
Und so möchte ich Euch, Woche für Woche, einen unsere Kalender zeigen.

Hat jemand von Euch auch noch so ein Schätzchen von früher in seinem Besitz?
Ich bin gespannt, und freue mich über Eure Antworten, und welche Kalender bei Euch zum Einsatz kommen!

eine wundervolle, erste Adventswoche wünsch ich Euch,


Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Hallo,

herzlichen Dank, dass Ihr meinen Blog so aktiv mitgestaltet ! Über jeden einzelnen Kommentar von Euch freue ich mich sehr!
Stets versuche ich auf Eure Fragen zu antworten, jedoch verschlingt das reale Leben hier auch seine Zeit. Bitte habt Verständnis, wenn ich mal nicht antworte, oder mich zurück melde- aber ich gebe mein Bestes, und verfolge selbst auch viele Blogs.

Ich freue mich, wenn Ihr hier Spaß am Mitlesen habt und bin stolz, so Vieles mit Euch teilen zu können.
Das gilt natürlich auch an alle stillen Leser.

Herzliche Grüße,
Kati