31. März 2014

Am Anfang...

schon eine ganze Weile trage ich mich mit der Idee von einem eigenen Blog. Nun- hier bin ich. Ich möchte einen Teil meines kreativen Lebens mit Euch teilen. Hier wird genäht, gestrickt, gehäkelt, und was mir sonst noch so einfällt. Im Moment bin ich in einer akuten Strickphase, nach langer Abstinenz. Mittlerweile habe ich es wieder für mich entdeckt, seht selbst: diese wundervollen Socken, auf die ich zufällig im Netz gestoßen bin, heißen Lilia von Ingrid Hiddessen, die Anleitung ist erhältlich bei der Zauberwiese. Sie werde im Fair- Isle- Muster gestrickt, was für mich persönlich eine Premiere war. Aber nach ein paar anfänglichen Testrunden klappte es ganz gut, und mittlerweile geht mir das Muster spielend von der Hand (auch wenn es natürlich nicht so fluppt wie ein einfädiges Muster). Auf dem Blog Strickpraxis findet ihr schöne Beispiele und auch eine tolle Videoanleitung zur Fair- Isle- Technik direkt von der Designerin.

Lilia von Ingrid Hiddessen






 Verstrickt habe ich hier auf meinen 3er Karbonz drei Unis aus Atelier Zitron Trekking Sport, sowie für die Ferse einen Rest aus den Tiefen meines Wollkorbes. Die Trekking Sport findet Ihr auch in meinem Shöppchen, sie eignet sich für diese Stricktechnik hervorragend.
 In der Anleitung sind 2,5er Nadeln empfohlen. Da diese Technik aber das Strickstück kaum dehnbar macht, wird es mit den dickeren Nadeln einfach nicht so fest und brettig- außerdem verkrampfen meine Hände so nicht mehr. woran sie anfangs bei dieser Technik mit den dünnen Nadeln ziemlich litten. Aber es geht voran, und ich hoffe, ich kann Euch bald die fertigen Exemplare zeigen.
Vielleicht konnte ich ja der einen oder anderen auch wieder Lust auf Sockenstricken machen, und Ihr schaut öfter mal vorbei, was es hier Neues gibt?
 

 Ich freue mich auf Euch!

 
 
 
 
 
 


 

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Hallo,

herzlichen Dank, dass Ihr meinen Blog so aktiv mitgestaltet ! Über jeden einzelnen Kommentar von Euch freue ich mich sehr!
Stets versuche ich auf Eure Fragen zu antworten, jedoch verschlingt das reale Leben hier auch seine Zeit. Bitte habt Verständnis, wenn ich mal nicht antworte, oder mich zurück melde- aber ich gebe mein Bestes, und verfolge selbst auch viele Blogs.

Ich freue mich, wenn Ihr hier Spaß am Mitlesen habt und bin stolz, so Vieles mit Euch teilen zu können.
Das gilt natürlich auch an alle stillen Leser.

Herzliche Grüße,
Kati