5. Juli 2016

10/zwanzig16 Sabina`s Schwarze Simple Skyps

ganz schlicht in schwarz, gefallen mir richtig gut!
 

Und immer noch gibt es in meiner Sockenschublade kein einziges, uni-schwarzes Pärchen, da ich mich irgendwie immer davor drücke, diese Farbe zu vernadeln.
Deshalb bleibt es mal wieder bei Verschenkesocken, die eigentlich am meist gewünschten Farbe, zumindest in unserem Bekanntenkreise...
Dadurch sind zu den 306 Metern aus den Changeful- Söckchen noch 268,8 Meter von den Simple Skyps für den EM- Kal dazugekommen.

 

Daten
Muster: Simple Skyp Socks von Adrienne Ku
Größe: 38
Nadeln: 2,5
Garn: Trekking Sport in Schwarz (1437)
           Ferse & Sternenspitze verstärkt

 
Für ein bisschen farbenreichere Abwechslung sorgt zur Zeit dieser Anstrick, die Idee dazu spukte mir schon lange im Kopf herum, die Gundel einmal zehenaufwärts zu versuchen.


Und als ich mich dann für das Tausendschöne Unikate- Abo entschied, kam es mir in den Sinn, wie schön es doch wäre, das ganze Jahr in einem paar Söcklein gleichzeitig an den Füßen zu tragen. Das denke ich, klappt zwar mittlerweile nicht mehr, dass ich es schaffe, denn es sind doch meist auch größere Reste dabei, aber auf jeden Fall werde ich mein ganz persönliches Abo- Jahr zusammenmixen, mal schauen, wie viele Resteschätze es am Ende werden *grins*...


Gestartet mit dem eisigen Januar habe ich als nächstes den Aquarius (Juni- Unikat) eingeblendet, folgen wird vermutlich der Februar mit Sarabia... (wobei er mir zu dem Juli- Strängelchen auch ganz gut gefällt- )es bleibt also spannend...
Auf jeden Fall kann ich hier schon einmal die 51 Meter aus "Eisig" zu den EM- Kilometerchen notieren...
Mit der Ferse bin ich noch nicht ganz schlüssig, ob ich ganz einfach die WM- Ferse einbaue, oder mich doch an den Keil aus der Kiellinie herantraue... hmm, da muss ich nochmal grübeln gehen...

24. Juni 2016

9/zwanzig16 Age of Aquarius...

wurde zu changeful verstrickt, gewählt hatte ich die erste Version des Musters:





Das sind die ersten 306 Meterchen für den EM- Kal in der Tausendschön- Knittersgroup auf rav., ich hoffe mal, dass noch ein paar mehr  zusammen kommen und ich den Kilometer knacken kann...


Daten
Muster: changeful von Hunter Hammersen
Größe: 39
Nadeln: 2,75 nach dem Chart für den Schaft mit 2,5 weiter
Garn: "Aquarius" Monatsunikat Juni 2016 von Tausendschön
          Ferse & Bandspitze verstärkt


nun wünsche ich Euch ein grandioses Fussball- EM- Wochenende, sucht Euch ein schattiges Plätzchen,


14. Juni 2016

Die Spiele sind angestrickt...

So, Ihr Lieben, ich hatte es Euch bereits im letzten Post angedroht:
Nun geht es hier um Fussball, ja, Ihr habt richtig gelesen... die Spiele haben begonnen!
Egal, ob Ihr bislang davon verschont geblieben seid (so wie ich meist, hihi...) oder Ihr seid sogar Kenner, dann um so besser.

Zum EM- KAL bei den Tausendschön- Knitters auf ravelry wurden eigens von mir nominiert: 
 
Aquarius...



und ganz unspektakulär (aber dafür sportlich *grins*) Trekking SPORT in schwarz von Atelier Zitron...



Nun hoffe ich auf ein bisschen mehr Strickgelegenheiten als zuletzt, damit die beiden bis zum Finale auch fertig sind, und ich vielleicht noch ein Strängelchen aus der EM- Edition von Tausendschön anschlagen kann...

Ach ja, fast hätte ich es vergessen:
Für alle Tor- ähhh, Schnäppchenjägerinnen gibt es während der Fussball- EM ⚽ 20% Rabatt ⚽ in meiner Sale- Kategorie

habt eine spannende EM- Zeit
 
 


9. Juni 2016

8/zwanzig16 Darf ich vorstellen:

...Hugni. Hugni von Ysolda aus den schottischen Highlands..., streichelweich und zart.
In gehauchten, zarten Winterfarben...
Ok, ok- eigentlich war Hugni mein Projekt für den Januar, aber-  denkste, wie es eben immer so ist, tausend andere Schönchen drängelten sich mal wieder vor..., und somit ist er eben ein Junikind geworden ;)
Nun sind se fertisch, wurde auch Zeit, denn sie sind für eine Lehrerin zum Abschied am Schuljahresende gedacht.


In kleiner Größe 37, das Muster habe ich mir mal wieder aus Projektbildern selbst zusammen gebastelt... und hier sind sie...♥ ♥ ♥


Daten
Muster: Hugni von Ysolda Teague
Größe: 37
Nadeln: 2,75, ab WM- Ferse mit 2,5 weiter
Garn: Trekking Sport in hellgrau und natur
Ferse (1Ma re, 1Ma li im Wechsel) & Bandspitze verstärkt

 
Auf der Hugni- Musterseite sind sie als Dickerchen mit Nadelstärke 3,5 gestrickt.
Mir persönlich gefielen die beiden Farben, die auch auf der Projektseite zu finden sind, so gut, dass ich diese hier von Zitron in normaler Sockengarnstärke versuchte, und das zackige Pärchen umgemodelt und angepasst habe...
Standartmäßig mit 16 Maschen/Nadel, das Muster am Schaft ist in der Fair-Isle-Technik eingestrickt, die Ferse und Spitze komplett in natur gearbeitet.


Und da nun die letzten Fädchen vernäht, Fotos im Kasten und Projekte angelegt sind, bleibt mir heute noch ein wenig Zeit, ganz gemütlich ein paar Garne zu wickeln und bereit zu legen- und bei Euch so?!?
Denn ab morgen Abend läuft passend zur EM in der Tausendschön- Gruppe ein Kal mit vier Disziplinen, bis zum Anpfiff kann sich dort noch anmelden wer noch nicht dabei ist, aber noch gerne mag, für alle Kurzentschlossenen, so zu sagen...

Weitere Details dazu wie immer auch auf rav, dort habe ich ebenfalls ein Projekt für alle während der EM entstandenen Strickwerke angelegt, bei Interesse könnt Ihr dort gerne mal vorbeischauen.


So, Ihr Lieben, so geht es auch hier bald ganz im Zeichen des runden Leders weiter, ich kann es kaum noch bis zum Anpfiff abwarten und wetze derzeit schon mal die Nadeln... bis es heißt:
 
 FRANKREICH : RUMÄNIEN
 
frau liest sich,


 
 

27. Mai 2016

7/zwanzig16 Von Superfrüchten und echten Schätzen...

das Tausendschönchen vom Mai:



Witzigerweise hat der eine Socken am Schaft geringelt (hier im Bild der rechte), und der zweite hat fein gewildert. Das hatte ich so auch noch nicht...


Daten
Muster: Am Rhein entlang
Größe: 39
Nadeln: 2,5
Garn: Monatsunikat Mai 2016 "Superfruit" von Tausendschön
Ferse & Sternchenspitze verstärkt

Mehr Details findet Ihr wie immer auf rav...



19. Mai 2016

von Stinos und dem Käfer...

... erst einmal möchte ich Euch das neue Paar in der Sockenschublade meiner Großen vorstellen, denn sie hat fertisch: das erste Projekt Sockenstricken erfolgreich beendet!
Nach gut 10 Monaten hat sie es geschafft, und wir konnten gemeinsam die losen Enden vernähen, ich bin so glücklich, dass sie es wirklich gemeistert hat, und sie ist sichtlich mit dem Ergebnis zufrieden...



Ganz schlichte Rippe, 2 rechts, 2 links- 64 Maschen in der Runde. Bei der Ferse habe ich ein wenig mitgeholfen, aber sogar die Spitze hat sie ganz allein bewältigt.

Und, ganz von mir abgeschaut, mussten gleich die nächsten angeschlagen werden, yippieh!


Es wird zwar wieder ein Weilchen dauern, bis ich sie hier komplett zeigen kann, aber, jeder hat mal klein angefangen, nicht wahr- und ich finde, sie macht das schon sehr, sehr gut!

Der Käfer ist auch gewachsen, wenn auch anders, als erwartet. Nach einer erneuten Anprobe musste ich feststellen, dass er mir zwar passt, aber er doch ein wenig weiter hätte sein dürfen, sprich "L" wäre perfekt gewesen...


 
Zum Ribbeln fehlte mir, ehrlich gesagt, der Mut und vor allem die Lust.
Aber, da ich ja über Töchter verfüge, und meine Große nur noch einen Ticken kürzer ist als meine Wenigkeit, habe ich spaßeshalber mal ihr den Scarabée über die Schultern gelegt, und siehe da, er passt wie angegossen. Gefallen tut er ihr auch, und so hat er kurzer Hand und ganz spontan die Besitzerin gewechselt.
An Farbkombinationen mangelt es mir ja nicht *grins*, und so werde ich einfach noch einen hinter her schicken...


Das war`s für heute, ich wünsche Euch ein herrlich sonniges Wochenende,

10. Mai 2016

6/zwanzig16 Fridolins kleine Äffchen fahren im Hühnerstall Motorrad,

- oder so...

die habe ich Euch noch gar nicht gezeigt...

 
und bei dieser Kombi aus Farbe und Muster stören mich nicht mal die Kringelchen...


Weitere Details findet Ihr auf rav.


Schuld an meiner mangelnden Strickzeit sind zur Zeit auch diese drei, das rote ist unser neustes Rennpferd im Stall...